UNSERE CORONA-STRATEGIE

Verstand ist die beste Medizin.

Der Umgang der Regierenden mit der Corona-Pandemie war von allem Möglichen geprägt: Von anfänglicher Lethargie beim Verharmlosen der Entwicklungen in China. Über die stümperhafte Mittelbeschaffung bei Masken und Medizin. Bis hin zu drakonischen Maßnahmen, die das Leben vieler Bürger beinträchtigt und dabei ganze Existenzen vernichtet haben.

Eines hatte die deutsche Politik nie zu bieten: Vernunft, Weitsicht, Augenmaß. Um von ihrem Versagen abzulenken, sucht sie sich nun einen neuen Sündenbock: 

Die Ungeimpften. Mit immer neuen Schikanen werden sie aus dem Leben gedrängt. Mit einer Impf-Pflicht soll allen – egal ob geimpft oder ungeimpft – die Entscheidung über ihre körperliche Unversehrtheit auf Dauer genommen werden.

Das können wir nicht zulassen. Die AfD sieht sich als Anwalt der Bürger, die ihre Grundrechte bedroht sehen und sich nach einem normalen Leben in Freiheit sehnen. Bitte helfen Sie uns dabei.

Der Umgang der Regierenden mit der Corona-Pandemie war von allem Möglichen geprägt: Von anfänglicher Lethargie beim Verharmlosen der Entwicklungen in China. Über die stümperhafte Mittelbeschaffung bei Masken und Medizin. Bis hin zu drakonischen Maßnahmen, die das Leben vieler Bürger beinträchtigt und dabei ganze Existenzen vernichtet haben.

Eines hatte die deutsche Politik nie zu bieten: Vernunft, Weitsicht, Augenmaß. Um von ihrem Versagen abzulenken, sucht sie sich nun einen neuen Sündenbock: Die Ungeimpften. Mit immer neuen Schikanen werden sie aus dem Leben gedrängt. Mit einer Impf-Pflicht soll allen – egal ob geimpft oder ungeimpft – die Entscheidung über ihre körperliche Unversehrtheit auf Dauer genommen werden.

Das können wir nicht zulassen. Die AfD sieht sich als Anwalt der Bürger, die ihre Grundrechte bedroht sehen und sich nach einem normalen Leben in Freiheit sehnen. Bitte helfen Sie uns dabei.

DAS GESUNDHEITSSYSTEM STÄRKEN.

Das beste Mittel gegen ein Virus: Ein intaktes Gesundheits­system.

Wussten Sie eigentlich, dass während der Corona-Pandemie in Deutschland insgesamt 4.000 Intensivbetten abgebaut worden sind? Die Politik hat unser Gesundheitssystem also nicht krisenfest gemacht. Im Gegenteil, sie hat zugelassen, dass die Kapazitäten noch einmal reduziert wurden. Das ist umso schlimmer, als dass die Beschränkungen unserer Freiheit mit „Kapazitätsengpässen“ begründet werden. Die Politik hat unabhängig von der jetzigen Krise dafür zu sorgen, dass ausreichend Intensivbetten und vor allem Personal zur Verfügung stehen. Und dass alle Betroffenen mit Medizin und Schutzausrüstungen versorgt werden können. Aber dafür braucht es eine Politik, die die Arbeit der Pfleger und Ärzte mehr wertschätzt und Einsparungen nicht mehr auf dem Rücken des bereits überlasteten Personals erzwingt

DIE IMPFPFLICHT VERHINDERN.
Eine Impfung die nicht ausreichend schützt, darf nicht zur Pflicht werden.

Panikmache beiseite, zurück zu den Tatsachen: Corona ist eine ernste Erkrankung aber beileibe nicht für die Mehrheit der Menschen. Für gesunde Kinder und Jugendliche stellt Corona gar keine besondere Gefahr dar. Darüberhinaus schützen die auf dem Markt befindlichen mRNA- und Vektor-Impfstoffe nicht ausreichend. Auch Geimpfte tragen das Virus weiter. Bewährte Tot- und Protein-Impfstoffe sind noch nicht verabreichbar.

Eine Impfpflicht, wie sie die Regierenden jetzt forcieren, ist daher völlig unverhältnismäßig. Im Grunde ist die Corona-Impfung mit der Grippeschutz-Impfung vergleichbar, die jeder freiwillig machen kann. Die Konsequenz einer Impf-Pflicht hingegen wäre: ein lebenslanges Impf-Abo. Das müssen wir verhindern. Denn auch „aufgefrischte“ Geimpfte werden wohl niemals vollständig geimpft sein können.

NIE MEHR LOCKDOWN.
Unser Land muss offen bleiben

Seit mittlerweile fast zwei Jahren leben wir in Deutschland nun schon unter starken Einschränkungen unseres öffentlichen wie privaten Lebens. Viele Menschen haben dabei ihre Existenz verloren. Schülern wird grundlegende Bildung nicht mehr vermittelt. Junge Menschen verzweifeln darüber, dass ihnen der Staat wichtige Jahre ihres Lebens nimmt. 

Und trotz all den Einschränkungen ist das Virus nicht verschwunden. Wir müssen endlich lernen mit dem Virus zu leben. Es darf keinen weiteren Lockdown geben. Und keine Diskriminierung von Ungeimpften.

EINE „STEPKO“ EINRICHTEN.
Für gute Politik braucht es endlich eine gute Beratung.

Deutschland braucht eine „Ständige Epidemiekommission“. Zu oft wurde die Politik in der letzten Zeit von Stimmungen geleitet. Es ist nicht hinnehmbar, das Regierungen in Bund und Ländern ohne ausreichende Datenlage und Beratung derart weitgehende Maßnahmen beschließen, die sich gegen die Grundrechte der eigenen Bevölkerung richten.

Eine mit Wissenschaftlern aus unterschiedlichen Fachgebieten besetzte „STEPKO“würde eine ausgewogene und unabhängige Beratung der Politik sicherstellen und uns vor Chaos, Verunsicherung und den gewaltigen Folgeschäden schlechter Krisenpolitik bewahren.

Sie trauen nur Zahlen, Daten, Fakten?
Können Sie haben:
Tragen Sie unsere Botschaft auf die Straße.
Spenden Sie ein Plakat!
Oder verbreiten Sie unser Kampagnen­material.
Bitte helfen Sie uns dabei,
Deutschland zu verbessern.

© 2013-2022 | Alternative für Deutschland

Fotos: unsplash, AfD

Alternative für Deutschland
Bundesgeschäftsstelle
Schillstraße 9 | 10785 Berlin
Zentrale 030 – 220 23 000
Mitglieder 030 – 220 23 620
Mo – Fr 9 – 12 Uhr und 13 – 17 Uhr

Impressum | Datenschutzhinweise